LG

Nexus 4: Weißes Modell und leichte Hardware-Änderungen (Update)

nexus 4 white

Kurz nach dem Marktstart vom Google-Smartphone Nexus 4 machte bereits ein Bild die Runde, welches das LG-Gerät angeblich in einer weißen Ausführung zeigte. Dies stellte sich schnell als Fake heraus. Jetzt allerdings gibt es neue Informationen über ein überarbeitetes Nexus 4 und zu diesen gesellt sich direkt ein neues Bild, das diesmal etwas glaubwürdiger ausschaut. Geknipst wurde es laut EXIF-Infos des Fotos mit einem LG Optimus G, auch das würde ins Bild passen.

In einem internen LG-Dokument sind weiterhin angeblich Infos über Hardwareanpassungen am Nexus 4 aufgetaucht. LG will demnach sowohl das Kameramodul, als auch die Rückseite verbessern. Die Rückseite soll zwar weiterhin aus Glas sein, allerdings weniger anfällig für Kratzer werden.

Möglich wären solche Veränderungen theoretisch schon, denn auch wenn das Nexus 4 recht günstig verkauft wird, bestätigten Google und LG mehrfach, dass man überrascht von der hohen Nachfrage und sehr zufrieden mit den Verkäufen wäre. LG verkaufte zwar mehrere Millionen Geräte der günstigen L-Serie, das Nexus 4 „melken“ könnte dennoch lohnenswert werden.

Fraglich ist, ob man solche Hardwareanpassungen offiziell verkünden wird, diese einfach in die Produktion einfließen, ohne, dass die Kunden etwas davon wissen, oder ob es sogar eine leichte Anpassung der Modellnummer vom Nexus 4 geben wird.

Update

Weitere Bilder vom weißen Nexus 4 sind nun aufgetaucht, auf denen das Gerät nochmal deutlich besser zu sehen ist.

lg_nexus_4_white_leak_1-580x385

lg_nexus_4_white

lg_nexus_4_white_leak_2

Danke Van-Thien! via smartdroid Quelle eandroid phonearena slashgear

Hinterlasse deine Meinung

Hoch