13 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthaben bei Saturn (auch online)

Itunes Header

Bei Saturn erhaltet ihr aktuell iTunes-Guthaben 13 Prozent günstiger. Besonders interessant wird das Angebot dadurch, dass ihr die Codes einfach online kaufen könnt.

Regelmäßig berichten wir für euch über Angebot, mit denen ihr Guthaben für den iTunes- und Apple-App-Store bis zu 20% günstiger erwerben könnt. Meist handelt es sich dabei um Angebote von Supermärkten, aber ab und an sind auch andere Händler dabei.

Aktuell verkauft Saturn die Guthabenkarten mit 15% Bonus, d.h. etwa 13% Rabatt. Das Angebot gilt wie üblich für die Karten ab 25€ Guthaben, sodass sich folgende Preise ergeben:

  • 28,75€ Guthaben für 25€
  • 57,50€ Guthaben für 50€
  • 115€ Guthaben für 100€

Die Karten könnt ihr in den deutschen Filialen erwerben, aber auch auf DigitaleGuthabenKarten.Saturn.de. Dort könnt ihr dann mit Visa, MasterCard oder Klarna bezahlen (leider kein Amex) und den Bonuscode über die 15% erhaltet ihr bei der Einlösung bis zum 10. Juni 2019 automatisch gutgeschrieben.

Das Angebot selbst gilt bis zum 27. Mai 2019. Rabattierte Guthabenkarten können übrigens nicht zum Kauf von eBooks verwendet werden, dazu zählen auch Codes aus Bonus-Aktionen wie dieser.

Zum Angebot →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Vodafone Pass: Ab Dezember im EU-Ausland nutzbar in Vodafone

Oppo biegt das Display an allen Seiten in Marktgeschehen

Blink XT2 Sicherheitskamera startet in Deutschland in Smart Home

Telekom: 4.500 neue LTE-Antennen in 3 Monaten in Telekom

Schweiz: Sunrise und Huawei mit 5G Speed-Rekord in Provider

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech

Freenet Mobile: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones