2,50-Euro-Gadget: USB Typ-A zu Typ-C zu MicroUSB Adapter

Orico Y-Stecker

USB Typ-C ist immer mehr auf dem Vormarsch, aber man hat oft auch noch viele Gadgets oder ältere Smartphones mit dem guten alten MicroUSB-Anschluss im Regal oder in Benutzung.

Was bleibt ist die Frage wo man nun überall ein entsprechendes Kabel bunkert? Bei meiner Suche nach einer möglichst einfach zu transportierenden Lösung war ich über den Orico C1 Adapter gestolpert. Da er aber nur über Aliexpress verfügbar war und dort die Lieferzeit erfahrungsgemäß immer etwas länger dauert, wollte ich eigentlich erst noch einen anderen Adapter suchen. Allerdings fand ich keinen und bestellte am Ende doch dort.

Zu Beginn war der Adapter auch noch in verschiedenen Farben erhältlich, aber mit dem zuletzt verfügbaren weißen Adapter war ich auch zufrieden. Einer dieser Adapter kostete umgerechnet nicht einmal 2,50 EUR. Für diesen Preis habe ich mir direkt mit einer Lieferung gleich drei dieser Adapter bestellt. Die Reisedauer betrug ca. drei Wochen und war damit völlig im Rahmen für dieses Preis/Leistungsverhältnis.

Der Adapter hat auf der Unterseite den guten alten USB Typ-A-Anschluss und an der Oberseite neben dem Schlüsselanhänger noch je einen USB Typ-C-Anschluss und einen MicroUSB-Anschluss. Damit ist der Anhänger ideal, um auch mal unterwegs Daten zu übertragen oder das Handy aufzuladen. Fast schon ein kleiner Geheimtipp!

Wer mehr Anschlussmöglichkeiten benötigt, sollte sich das erst jüngst vorgestellte 6in1 Ladekabel anschauen. Bitte nicht überlesen, dass damit im Vergleich zum hier eben vorgestellten Adapter keine Datenübertragung möglich ist:

Gadget-Tipp: 6-in-1-USB-Ladekabel12. November 2016

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.