Acer Chromebook 15 für 249 US-Dollar offiziell vorgestellt

Acer Chromebook 15

Im Rahmen der bevorstehenden CES hat Acer nun das erste Chromebook mit einem 15,6“ großen Display vorgestellt, welches auf den schlichten Namen „Chromebook 15“ hört.

Das Chromebook 15 wird in Bezug auf die technische Ausstattung in mehreren Konfigurationen erhältlich sein: Zum einen wäre da das 15,6“ große Display, welches entweder mit 1.920 x 1.080 oder 1.366 x 768 Pixeln auflösen wird. Als Prozessor kommt entweder ein Intel Core i3 oder ein Celeron zum Einsatz, im RAM-Bereich hat man die Auswahl zwischen zwei und vier GB. Dazu wird man auch beim internen Speicher Spielraum haben, da es Varianten mit 16 und 32 GB geben wird.

Chromebooks mit 1080p-Displays sind aktuell noch mehr oder minder eine Rarität, dazu kommt Bereich der großen Notebooks ab 15“ – dieser ist der derzeit größte und gleichzeitig auch der einzige, in dem Hersteller bisher darauf verzichteten, Chromebook-Geräte zu platzieren. Das ändert sich nun mit Acer, die ihr Chromebook 15, die insofern ein durchaus interessantes Gesamtpaket schnüren und es auch als „exzellenten primären Computer“ vermarkten wollen. Wer hingegen ein portables Gerät sucht, wird hier (alleine angesichts der Ausmaße) sicherlich falsch sein und sich an anderen Stellen umsuchen müssen.

Wer sein Notebook aber sowieso immer auf dem Tisch stehen hat und nicht mit sich herumtragen möchte, findet bei einem Preis ab 249 US-Dollar sicherlich ein nicht uninteressantes Gerät, denn inzwischen kann auch Chrome OS viele Anwendungsfelder mit entsprechenden, offlinefähigen Applikationen besetzen. Könntet ihr euch ein 15“-Chromebook als primären Computer für euch oder Freunde/Familie vorstellen?

[galleria]

[/galleria]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.