Acer präsentiert Iconia Tab 10 A3-A40

Acer nimmt mit dem Iconia Tab 10 ein neues Android-Tablet in die Produktpalette auf.

Bereits vor gut einer Woche präsentierte Acer erstmals das Iconia Tab 10, im Rahmen des New-York-Events legte man nun noch mal den Fokus auf dieses. Da bei uns im Blog bislang noch keine Vorstellung des Iconia Tab 10 der neuesten Generation erfolgte, hier also nun alle Details zum Gerät.

Zur besseren Unterscheidung der Acer-Tablets sollte die Modellnummer A3-A40 auf jeden Fall mit in eine Konversation einbezogen werden. Schließlich besitzt auch das Vorgängermodell A3-A30 bereits eine vergleichsweise attraktive Ausstattung und kann unter anderem durch das 10 Zoll große IPS-Display mit 1920×1200 Pixeln überzeugen.

iconia tab 10 back

Dabei hat sich auch beim Nachfolger nichts geändert. In der niedrigeren Preisklasse ist ein solches Display immer noch nicht überall anzutreffen, sodass die UVP von nur 199 Euro schon mal eine Ansage ist. Um den Preis so niedrig zu halten setzt man mit dem MT8163A allerdings auch nur auf einen Chip der Mittelklasse, zusammen mit 2 GB RAM sollte für eine flüssige Bedienung jedoch gesorgt sein.

Auch ordentliche 32 GB an Speicherplatz sind angesichts des Preises nicht zu verachten, eine Erweiterung per microSD ist möglich. Die Akkukapazität von 6.100 mAh liest sich ebenso ganz ordentlich und wer unbedingt mit dem Tablet vor dem Eifelturm rumfuchteln möchte, kann auf die rückseitige 5-MP-Cam zurückgreifen.

Da auch Android Marshmallow installiert ist, bleibt auf den ersten Blick lediglich die optisch recht unansprechende Rückseite zu kritisieren. Ab Juni wird das Iconia Tab 10 in den Farben schwarz und weiß voraussichtlich angeboten, die UVP liegt bei besagten 199 Euro.

Quellen: Pressemitteilung per Mail / Notebookcheck

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.