Aktuelle Zahlen vom weltweiten Smartphone-Markt

smartphones_header

Die IDC hat ihre aktuellen Zahlen vom weltweiten Smartphone-Markt präsentiert und sorgt damit für Klarheit und wenig Überraschungen.

Googles Android dominiert weiterhin deutlich und kann seinen Vorsprung festigen, iOS muss Federn lassen, Windows Phone kann zulegen und BlackBerry muss einige Einbußen hinnehmen. Die Zahlen beziehen sich auf das zweite Quartal 2013. Demnach schaut es wie folgt aus:

Der Android-Marktanteil liegt bei 79,3 Prozent, was 187,4 Millionen abgesetzten Geräten entspricht, im Vorjahresquartal waren es noch 69,1 Prozent bei 108,0 Millionen Geräten. Apples iOS rangiert mit aktuell 13,2 Prozent und 31,2 Millionen Geräten auf Platz zwei, hier waren es im letzten Jahr noch 16,6 Prozent bei 26,0 Millionen Geräten.

Dritter im Bunde ist Windows Phone, das Microsoft Betriebssystem kommt auf einen Marktanteil von 3,7 Prozent bei 8,7 Millionen verkauften Geräten, im Vorjahr waren es noch 3,1 Prozent bei nur 4,9 Millionen Geräten.

img_001

Hinter Windows Phone wird die Luft schon deutlich dünner. Hier kommt BlackBerry mit 6,8 Millionen verkauften Geräten, was nur noch 2,9 Prozent Marktanteil sind, im Vorjahr waren es noch 7,7 Millionen verkauften Geräten, also 4,9 Prozent Anteil. Auf den drei letzten Rängen tummeln sich noch Linux mit 1,8 Millionen verkauften Geräten (2,8 Prozent), Symbian mit 0,5 Millionen verkauften Geräten (0,2 Prozent) und die „Anderen“ die so wenig Geräte verkauften, dass es nicht mehr messbar ist.

Schaut man sich das prozentuale Wachstum an, dann ist der Gewinner Windows Phone, aber auch nur dann. In Prozent gesehen ergeben sich für die Systeme im Vergleich zum Vorjahr folgende Änderungen:

  • Android: + 73,5 Prozent
  • Windows Phone: + 77,6 Prozent
  • iOS: + 20,0 Prozent
  • BlackBerry: 11,7 Prozent
  • Linux: 35,7 Prozent
  • Symbian: 92,3 Prozent
  • Andere: 100,0 Prozent

Einen gesonderten Blick werfen wir noch auf den Marktführer Android und seine Hersteller. Wer baut und verkauft die ganzen Android-Geräte? Nach aktuellen Zahlen schaut das wie folgt aus:

  • Samsung: 73,3 Millionen Geräte = 39,1 Prozent Marktanteil + 52,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • LG: 12,1 Millionen Geräte = 6,5 Prozent Marktanteil + 108,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Lenovo: 11,4 Millionen Geräte = 6,1 Prozent Marktanteil + 132,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Huawei: 10,2 Millionen Geräte = 5,4 Prozent Marktanteil + 56,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • ZTE: 10,2 Millionen Geräte = 5,4 Prozent Marktanteil + 59,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Andere: 70,2 Millionen Geräte = 37,5 Prozent Marktanteil + 92,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
Quelle IDC

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.