Alcatel 3C: Einsteiger-Smartphone mit 18:9-Display geleakt

Alcatel 3c Leak

Noch vor der im Januar stattfindenden CES 2018 konnte mit dem Alcatel 3C ein Einsteiger-Smartphone der Marke des chinesischen Unternehmens TCL geleakt werden. Abgesehen von einem 18:9-Display bietet es allerdings kaum wirkliche Highlights.

Roland Quandt von WinFuture konnte noch vor der Präsentation des Alcatel 3C auf der CES 2018 sämtliche Details zum kommenden Einsteiger-Smartphone aus China veröffentlichen. Ausgestattet sein wird dieses mit einem 6,0 Zoll großen IPS-Display im 18:9-Format, dessen Auflösung 1.440 x 720 Pixel beträgt. Klingt das soweit immerhin einmal interessant, dürfte die Leistung allerdings eher bescheiden sein. So verbaut TCL hier einen MediaTek MT8321 Quad-Core zusammen mit 1 GB Arbeitsspeicher, was für heutige Verhältnisse wirklich sehr wenig ist.

Nur Android 7.0 Nougat

Vorinstalliert ist auf dem immerhin 16 GB großen und per microSD-Karte erweiterbaren Speicher Android in Version 7.0 Nougat, wobei die Wahrscheinlichkeit für ein Oreo-Update ziemlich gering sein dürfte. Fotos schießt das Alcatel 3C des Weiteren mit einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 5-Megapixel-Frontkamera, die sogar über einen eigenen LED-Blitz verfügt. Abgerundet wird die Ausstattung von einem 3.000 mAh starken Akku, der sich unterhalb der Kunststoffrückseite befindet.

Kein LTE unterstützt

Wäre das Alcatel 3C schon in Anbetracht der niedrigen Leistung für viele uninteressant, kommt auch noch hinzu, dass es kein LTE sondern lediglich HSPA+ unterstützt. Da helfen auch die zusätzlich zum microSD-Slot vorhandenen zwei SIM-Karten-Einschübe nicht wirklich, um darüber hinwegzutrösten.

Vorgestellt werden wird das Einsteiger-Smartphone Alcatel 3C voraussichtlich auf der CES 2018 in Las Vegas. Der Preis im europäischen Handel soll daraufhin ca. 120 Euro betragen.

(Bild-)Quelle: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.