Alcatel: Neues Smartphone und Tablet für die Pixi-3-Serie

Smartphones

Im Rahmen des MWC in Barcelona stellte Alcatel zwei neue Gerät für die Pixi-3-Serie vor.

Unter der Marke Alcatel vermarktet das chinesische Unternehmen TCL ab sofort zwei neue Android-Geräte der Pixi-3-Serie. Das oben angebildete Pixi 3 Tablet mit einer Displaydiagonale von 7 Zoll soll durch die farbigen Back-Cover überzeugen, ist ansonsten aber größtenteils uninteressant.

Das Pixi 3 Tablet ist in drei Varianten erhältlich, welche sich teilweise deutlich in den technischen Daten unterscheiden. Während die LTE-Version von einem Qualcomm Snapdragon 210 Quad-Core angetrieben wird, muss sich der Nutzer bei der 3G-Variante mit dem MediaTek Dual-Core MT8127 zufrieden geben.

Damit aber noch nicht genug, denn man hat sich bei einem Gerät des Jahres 2015 wirklich gedacht, ein Arbeitsspeicher von 512 MB würde Leute zum Kauf bewegen. Ganz ohne Datenmodem ist auch eine WiFi-Version erhältlich, dort gibt es einen MediaTek-Quad-Core.

Die LTE-Version kann diesbezüglich mit einem Gigabyte immerhin etwas mehr bieten, beide bieten lediglich 4 Gigabyte an internem Speicher, der allerdings erweiterbar ist. Auch durch das Display mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln dürfte das Gerät allenfalls als Alternative zum Galaxy Tab 3 Lite um zweistelligen Preisbereich eignen.

Lobenswert ist die Vorinstallation von Android 5.0, auch hier kommt die UMTS-Variante mit 4.4 KitKat schlechter bei weg.

Etwas interessanter ist da schon das neue Smartphone der gleichen Serie. Es ist mit einem 5,5 Zoll großem Display aufgelöst, die Auflösung dessen beträgt 540×960 Pixel. Die LTE-Version wird von einem Snapdragon 210 angetrieben, die zweite Version geht maximal per HSDPA ins Netz und ist mit einem MediaTek MT6580 ausgestattet.

Dazu gibt es einen Gigabyte an Arbeits- und 8 GB an internem Speicher, ebenfalls erweiterbar. Die Hauptkamera löst mit acht Megapixeln auf, Android 5.0 Lollipop ist auf beiden Geräten vorinstalliert. Das vollständige Datenblatt offenbart beispielsweise noch unterschiedliche Akkugrößen und kann nachfolgend eingesehen werden.


Quelle: Alcatel Pressemitteilung per Mail


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.