Alexa Hands-Free-Modus landet auf Amazon Fire 7- und Fire HD 8-Tablets

Wie Amazon aktuell mitteilt, können Besitzer eines Amazon Fire 7 oder Fire HD 8 (2017) Tablets ab dieser Woche den Alexa Hands-Free-Modus nutzen.

Der Alexa Hands-Free-Modus landet in diesen Tagen auf zwei Fire-Tablets. Damit werden die Geräte zu einem Echo-Ersatz. Wenn die Tablets an eine Stromquelle angeschlossen sind oder der Bildschirm eingeschaltet ist, können Nutzer Alexa direkt bitten, Videos wiederzugeben, Timer zu stellen, Musik abzuspielen, das Licht zu dimmen, den Kalender zu öffnen oder Live-Feeds ihrer Smart Home-Kamera anzuzeigen. Im Grunde also all das, was man auch einen Echo Show bitten kann.

Diese neue Funktion wird laut Amazon für die Fire 7- und Fire HD 8-Tablets im Laufe der Woche über ein automatisches und kostenfreies Over-the-air-Update bereitgestellt. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, ist die Verteilung bei den ersten Nutzern bereits angelaufen. Weitere Details zum Feature listet Amazon in der hauseigenen Hilfe auf.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones