Amazon Oster-Angebote-Woche: Elektronik-Angebote des vierten Angebotstages

blitzangebote-amazon

Auch heute am vierten Tag der Oster-Angebote-Woche hat Amazon einige der insgesamt mehr als 3.000 Blitzangebote parat. Welche Artikel aus dem Elektronik-Sortiment uns heute erwarten, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Los geht es am heutigen Donnerstag um 9 Uhr, anschließend kann bis 23 Uhr in den Blitzangeboten gestöbert werden, denn die letzten Angebote trudeln heute um 19 Uhr ein. Von einem bereits so sehr günstigen 15,6″ Windows-Notebook von Lenovo bis zur BeBop-Drohne ist das Sortiment wieder einmal sehr breit aufgestellt.

Die Preise werden wie üblich erst zu Beginn des jeweiligen Angebots bekannt gegeben, dürften aber bei eventuellen Deal-Dopplungen die gleichen bleiben. Gute Angebote können bereits innerhalb weniger Sekunden ausverkauft sein, enden aber in jedem Fall vier Stunden nach Beginn. Neue Artikel erscheinen in der 30-Minuten-Rotation und können über die Aktionsseite bereits vorher eingesehen werden.

Günstiger erhältlich werden heute unter anderem sein:

Alle Amazon Cyber Monday Angebote aufrufen →

Wer die Deals über unsere Links wahrnimmt, der hilft uns wie immer etwas den Fortbestand dieser Webseite zu sichern. Danke dafür!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen