Amazon will Mobilfunkanbieter in Deutschland werden

Provider

Wie die „Wirtschafts Woche“ aktuell exklusiv berichtet, will Amazon zukünftig als Mobilfunkanbieter in Deutschland tätig werden.

Amazon will demnach mit einem eigenen Mobilfunkprodukt in Deutschland an den Start gehen. Wie dies genau aussehen wird, ist noch unklar. Aus Branchenkreisen hört man, dass es bereits erste Gespräche mit den Netzbetreibern gegeben haben soll. In Deutschland können das bekanntlich nur die Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica sein.

Wenn es zu einer Einigung kommen sollte, will Amazon als virtueller Mobilfunkbetreiber eigene SIM-Karten und Tarife an seine Kunden veräußern. Das bedeutet, dass der Konzern als eine Art Reseller seine Tarife anbieten kann, aber auf die Netz-Infrastruktur der großen Mobilfunk-Anbieter zurückgreift.

Amazon will die vorliegenden Informationen zu möglichen Gesprächen (wie üblich) nicht kommentieren.

 


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.