Android 2.2.1 (FRG83D) für das Vodafone Nexus One wird ausgeliefert

News

Vor einigen Wochen wurde das Update mit dem Build FRG83 für das Google Nexus One bereits in den USA und Deutschland verteilt und nun ist es auch für Geräte mit Vodafone-Branding verfügbar.

Das Google-Smartphone, welches hierzulande exklusiv von Vodafone vertrieben wurde, wird damit auf Android-Version 2.2.1 gehoben. Einen offiziellen Changelog habe ich noch nicht gefunden, es sollen aber angeblich Probleme mit verschiedenen Tastaturen, eine Schwachstelle mit 1-Click-Root-Apps und kleinere Fehler behoben worden sein. Zudem ist die neue Google Mail App bereits enthalten.

Ihr solltet, wenn aktiviert, automatisch über das Update informiert werden. Wenn nicht könnt Ihr auch in den Einstellungen unter Telefoninfo > Systemsoftware-Updates manuell eine Suche anstoßen. Ihr erhaltet das Update nur, wenn eurer Nexus One bereits die letzte verfügbare Firmware mit dem Build FRF91 installiert hat. Diese sollte, wenn noch nicht installiert, vorher verteilt werden.

Habt Ihr das Update bereits erhalten und lief alles glatt?


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.