Android 2.3 Gingerbread für das Sony Ericsson Xperia X10 ab sofort verfügbar (Update)

Es ist soweit, das lang erwartete Update auf Android 2.3 Gingerbread für das Sony Ericsson Xperia X10 steht ab sofort zum Download bereit. Über die PC Companion-Software können Besitzer von ungebrandeten Geräten ab sofort eine Aktualisierung durchführen.

Wie so oft, wir das Update nicht für alle Geräte gleichzeitig verteilt, wer ein Gerät mit Branding besitzt, muss sich also noch gedulden. Zudem sollte man darauf achten, dass diverse Daten bei dem Update verloren gehen. Wenn möglich, also vorher die wichtigsten Dinge sichern.

Damit wird das Xperia X10 softwaretechnisch wieder auf die Höhe der Zeit gebracht, für ein solch „altes“ Gerät, welches aktuell für um die 280 Euro zu haben ist, durchaus eine nette Angelegenheit.

Update

Sony Ericsson hat in die Social-Media-Kanäle weltweit zu früh geschossen, denn das Update kommt wohl doch erst in ein paar Tagen. Man entschuldigt sich dafür und bittet um Geduld.

Neue Funktionen:

  • Facebook-Integration in Telefonbuch, Kalender und Multimedia-Apps
  • WiFi-Hotspot
  • Musikplayer mit Equalizer
  • USB-Tethering – 3G-Datenverbindung auch am PC oder Notebook per USB-Anschluss nutzen
  • Foto-Widget – Zugriff auf die Fotogalerie-App mit einem Klick
  • App-Tray-Sortierung

Beim Aufspielen gehen folgende Daten verloren, also vorher Backup machen:

  • Kontakte, Nachrichten und andere Daten, die im Xperia X10 gespeichert sind, werden überschrieben (Nutzerdaten, die auf der Speicherkarte gesichert sind, bleiben unberührt).
  • DRM-Daten werden überschrieben.
  • Die App zur Sicherung und Wiederherstellung wird überschrieben und kann nicht zur Wiederherstellung von Daten verwendet werden. Sony Ericsson schlägt vor sich aus dem Android Market eine alternative App zur Sicherung und Wiederherstellung der Daten zu installieren – z. B. MyBackup.
  • Die Apps Creatouch, Neoreader und Quadrapop werden entfernt.
  • Mediascape und die Personalisierung der Homescreen und des App-Trays werden nicht mehr unterstützt.
  • Moxier Exchange wird durch Android 2.3 Gingerbread Exchange Support ersetzt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.