Android 5.0 Jelly Bean wird nicht im zweiten Quartal auf den Markt kommen

Am liebsten würde ich es bei dieser Überschrift belassen und zum nächsten Tagespunkt übergehen, ich möchte hier aber kurz erklären was es damit auf sich hat und wieso man diese Meldung gerade überall liest. DigiTimes berichtet nämlich heute, dass Google Android 5.0 „Jelly Bean“ nicht nur im zweiten Quartal 2012 kommen wird, sondern es auch Tablets mit Android 5.0 und Windows 8 geben soll. Quasi eine Dual-Boot-Version mit beiden Oberflächen auf einem Tablet an Board. Genau heißt es:

Android 5.0 will be further optimized for tablet PCs, while Google will also integrate its Chrome system functions to push dual-operating system designs. Brand vendors can either choose to adopt only Android 5.0 or add Android 5.0 to Windows 8 devices with the ability to switch between the two OSes without the need to shut down the computer.

Mal davon abgesehen, dass DigiTimes in den letzten Monaten am laufenden Band mit seinen Informationen daneben lag, wer glaub denn ernsthaft an Tablets mit Windows 8 und Android 5.0? Vor allem nachdem Microsoft Android offiziell zum OS erklärt hat, das es zu schlagen gilt. Zumal Android 4.0 noch nichtmal großartig verbreitet ist und es erst im zweiten Quartal auf die ersten Android-Smartphones und Tablets schaffen wird.

Genau das nimmt DigiTimes übrigens als Begründung für ihre Aussage, weil sich Android 4.0 so schlecht verbreitet bringt man etwa ein halbes Jahr später schon den Nachfolger auf den Markt. Und wenn sich das nicht sofort durchsetzt kommt pünktlich zu Weihnachten Android 6 oder wie? Google hat selbst gesagt, dass man zwischen den großen Updates mehr Zeit vergehen lassen möchte, damit die Hersteller nicht dazu verleitet werden eine Android-Version einfach zu überspringen.

Android 4.0 war ein großer Schritt für Google, das ist kein Update wie bei Android 2.2 auf 2.3 und da werden wohl ein paar Anpassungen mehr als bisher nötig sein. Wie die Hersteller das handhaben könnt ihr ja immer wieder bei uns im Blog nachlesen, bisher haben aber alle großen Hersteller gesagt, dass Ice Cream Sandwich früher oder später auf ein ausgewähltes Portfolio von Geräten kommen wird.

Es wird folgendermaßen ablaufen: Im Sommer findet die Google I/O 2012 statt, in diesen drei Tagen wird Google den Name Jelly Bean vielleicht erwähnen und ein Logo zeigen, aber bestimmt noch keine neuen Geräte mit Android 5.0 präsentieren. Der Fokus der nächsten I/O wird zwar etwas stärker auf den Tablets liegen und  ich rechne da mit Android 4.1 oder vielleicht auch schon Android 4.2, aber auf keinen Fall einem „Major Release“ wie Jelly Bean. Nicht vor dem Weihnachtsgeschäft 2012.

via pn quelle digitimes Bild CC BY 2.0 von mac morrison

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.