Google I/O 2012: Drei Tage lang und Android Jelly Bean im Gepäck

Wie Google im hauseigenen Blog googlecode mitgeteilt hat, dauert das Entwicklerevent Google I/O 2012 ganze drei Tage und damit einen Tag mehr, als noch im Jahr 2011. Los geht es allerdings erst am 27. Juni, damit wäre der Start nächstes Jahr relativ spät. Die Verlängerung soll in erster Linie wegen umfangreicher Entwicklersessions erfolgen. Wenn man nach „alter Tradition“ handelt, werden wir zudem einen ersten Blick auf die Android-Version nach Ice Cream Sandwich werfen dürfen, welche aller Wahrscheinlichkeit nach Android Jelly Bean heißen wird.

Diese Info ist bisher nicht offiziell, da ich aber aufgrund der letzten drei Jahre fest davon ausgehe, dass wir zum Weihnachtsgeschäft 2012 ein weiteres Nexus-Smartphone mit einer weiteren Android-Version sehen werden, kann eigentlich auf der Google I/O nichts anderes als ein Vorgeschmack auf diese Version gezeigt werden. Ich freue mich darauf, auch wenn es noch eine ganze Weile hin ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel