Android-Apps unter Windows: BlueStacks kooperiert mit Lenovo

BlueStacks

BlueStacks kennen wir nun schon eine ganze Weile. Mit dem Software-Emulator lassen sich auf MAC und Windows-PCs Android-Apps starten. Vor einiger Zeit wurde laut The Verge schon eine Kooperation mit ASUS geschlossen und nun konnte Lenovo ebenfalls akquiriert werden. BlueStacks CEO Rosen Sharma meint hierzu, dass dies erst der Beginn sei und eine umfangreichere Zusammenarbeit mit Lenovo bevorsteht:

While this is the largest distribution deal we’ve struck to date, it is just the beginning of our work with Lenovo

Auch mobile Lenovo-Endgeräte sollen in Zukunft noch unterstützt werden. BlueStacks soll auch noch in diesem Monat schon für Windows 8 Ultrabooks, Laptops, und Tablets fast zeitgleich mit Microsofts Surface Pro Tablet erscheinen.

bluestacksappplayerlenovo

via theverge quelle bluestacks

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News