Android Honeycomb erhält in Kürze ein Update mit neuem Anzeigemodus für Apps

Wie die Android-Entwickler soeben im hauseigenen Blog mitgeteilt habe, wird es in Kürze ein Update für Android-Honeycomb geben, welches unter anderem einen neuen Anzeigemodus für Apps mitbringt. Dies kann eigentlich nur Android 3.2 sein, welches als letzte Version vor Android Ice Cream Sandwich gehandelt wird. Man sagt dazu nur „a near-future release of Honeycomb„.

Dieser neue Modus gestattet dem Nutzer auch Apps ordnungsgemäß darzstellen, die sich nicht automatisch an die Displaygröße eines Tablets anpassen können, ähnliches kennt man bereits vom Apple iPad. Weitere Infos für Entwickler und Interessierte findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones

Elektroautos: Markt bricht kurzfristig ein in Mobilität

Elektroautos: Tesla jetzt Nummer 1 in Mobilität

Nokia hat jetzt einen Smart TV in Unterhaltung

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech