Android Market bekommt Unterstützung für mehrere APKs pro App

Eine kleine aber feine Neuerung für den Android Market haben die Android Entwickler im hauseigenen Blog angekündigt. Es ist ab sofort möglich, dass Entwickler mehrere APK-Dateien für eine App in Googles Softwareshop bereitstellen. Dies soll in Verbindung mit den Gerätefiltern zu weniger Fehlern bei den Nutzern führen.

Bisher konnte man pro App nur eine Datei zur Verfügung stellen, daher hat man als Nutzer oftmals zweimal die gleiche App gesehen, nur für unterschiedliche Geräte bzw. Systemversionen. Das gehört nun der Vergangenheit an. Entwickler können festlegen, welche APK für welches System ausgeliefert werden soll.

Egal ob exotische Auflösungen oder veraltete Android-Version, eine App bzw. ein Eintrag im Android Market kann nun für jeden Nutzer das passende Programm liefern. Somit könnten theoretisch sogar spezielle Tablets-Apps komplett wegfallen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel