Android Wear landet offiziell auf Apple iPhones

AndroidWearforiOS

Die Gerüchte der letzten Tage haben sich bewahrheitet, Android Wear landet offiziell auch auf Apple iPhones, wie Google soeben verkündet.

Zunächst einmal läuft das Ganze mit der LG Watch Urbane und allen zukünftigen Android-Wear-Uhren. Dazu gehören auch die neue Huawei-Uhr. Asus und Motorola werden iOS ebenso zukünftig mit Android Wear unterstützen, zu LG lässt Google noch nichts verlauten.

Update

Offiziell werden die älteren Android-Wear-Uhren nicht unterstützt, sollen aber dennoch problemlos mit der App unter iOS laufen. Zumindest für eine Moto 360 mit aktuellster Software kann dies bestätigt werden.

Die benötigte App soll noch heute zu haben sein und auf einem iPhone 5, 5c, 5s, 6, oder 6 Plus mit iOS 8.2+ funktionieren.

Was wird es können? Push-Nachrichten durchschleifen und anzeigen, Fitness tracken, Google-Now-Karten anzeigen und natürlich Google per Sprachbefehl nutzen. Klasse!

Die Android Wear App verbindet Ihr iPhone mit Ihrer Android Wear-Uhr. Wenn die Verbindung hergestellt ist, erhalten Sie Benachrichtigungen von allen Ihren iPhone-Apps direkt auf Ihr Handgelenk sowie zeitnahe Informationen von Google Now wie Verkehrsmeldungen, Wetter oder Flugstatus. Mit der Android Wear App können Sie außerdem Ihr Wearable konfigurieren, z. B. welche Benachrichtigungen auf Ihrer Uhr angezeigt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung