Android Wear: Version 2.0 könnte schon bald kommen

Android Wear (1)

Android Wear und Smartwatches mit dem OS sind ein großes Thema auf der IFA 2014 in Berlin und es sieht ganz so aus, als ob die ersten Geräte schon sehr bald ein großes Update auf Version 2.0 bekommen werden.

Es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass Google uns Android Wear gezeigt hat und so langsam trudeln immer mehr Geräte ein. Die letzten Tage waren dabei sehr spannend, denn auf der IFA in Berlin haben wir nicht nur weitere Modelle mit dem OS gesehen, wir haben mittlerweile auch ein Datum für die wohl am meisten erwartete Uhr da draußen, die Motorola Moto 360. Diese soll im Oktober erscheinen. Bis dahin ist auch mit einem Update zu rechnen.

Ob Google dieses Update Android Wear 2.0 nennen wird, ist offen, aber es soll sich dabei um ein Update handeln, welches nicht nur kleine Verbesserungen, sondern auch Neuerungen mitbringen soll. Bei Android Police tippt man zum Beispiel auf GPS und Support für Bluetooth-Headsets. Doch es ist gut möglich, dass wir weitere Neuerungen sehen werden. Ein konkretes Datum haben wir nicht, aber es soll wohl irgendwann um den 15. Oktober verteilt werden.

Ich hoffe ja, dass man mit diesem Update zum einen die Akkulaufzeit besser in den Griff bekommen wird und könnte mir außerdem gut vorstellen, dass sich das Update auf die runden Uhren konzentriert. Immerhin ist die Darstellung hier noch nicht ganz optimal und mit der Moto 360 und G Watch R werden in diesem Monat die ersten beiden Modelle mit rundem Display weltweit auf den Markt kommen. Was würdet ihr euch für eine Version 2.0 wünschen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.