AndrOpen Office: Portierung von OpenOffice für Android

News

Mit AndrOpen Office steht bei Google Play eine Portierung von OpenOffice für Android bereit. Noch nicht perfekt, aber bereits in weiten Teilen funktionsfähig, ist das Programm einen Blick wert.

Es sei gleich vorweg gesagt, der Fork von Apache OpenOffice funktioniert zwar, ist aber nicht wirklich an Touch-Geräte angepasst. Wie ihr oben auf dem Screenshot erkennen könnt, holt ihr euch mit der App ein nahezu vollwertiges OpenOffice aufs Android-Gerät, welches um einige Dateidialoge usw. erweitert wurde. Es sind der Writer, Calc, Impress, Draw und Base enthalten. Die meisten Funktionen sind vorhanden und lassen sich erstaunlich gut nutzen, ich lege euch allerdings ans Herz, diese entweder mit einem Tablet auszuprobieren, oder aber mit einer externen Maus, wie sie sich an einigen Android-Geräten ja bekanntlich per USB-OTG betreiben lässt. Ich sehe dieses Projekt als nette Alternative zu den abgespeckten Office-Apps an und werde es auf jeden Fall im Auge behalten, Luft nach oben ist aber wie gesagt definitiv noch vorhanden.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.