Apple: Ein Update für den Siri-Lockscreen-Bug kommt

Apple Iphone X Test1
Apple iPhone X

Diese Woche machte ein Bug die Runde, bei dem Siri die Nachrichten auf dem Lockscreen vorgelesen hat. Apple hat nun einen Fix versprochen.

Siri kann Nachrichten vom Lockscreen vorlesen, selbst wenn diese eigentlich nicht sichtbar sind. Das funktioniert mit vielen Apps. In den Einstellungen des iPhones ist es möglich eine Einstellung zu treffen, bei der neue Nachrichten ohne den Inhalt auf dem Lockscreen angezeigt werden. Beim iPhone X ist das von Haus aus aktiviert.

Siri kann diese Nachrichten aber wie gesagt vorlesen, auch wenn sie eigentlich nicht sichtbar sind. Ein Sicherheitsproblem, welches diese Woche die Runde macht und welches Apple schon bald mit einem Update beheben möchte. Es ist unklar, ob wir noch heute oder am Wochenende iOS 11.2.7 sehen werden, oder ob man den Bug dann erst mit iOS 11.3 beseitigt, das Update dürfte schließlich kommende Woche kommen. Apple hat jedoch bewiesen, dass man bei solchen Bugs schnell reagiert, daher würde ich fast von einem kleinen Update – und zwar noch heute – ausgehen.

Quelle MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones