Apple iMac und Windows: Boot Camp unterstützt 5K-Auflösung

Apple iMac mit Boot Camp

Es gibt gute Nachrichten für die Besitzer eines Apple iMac mit 5K Retina-Display (Late 2014), die auch Windows auf ihrem Computer nutzen.

Mit Boot Camp könnt ihr Microsoft Windows auf einem Mac installieren und dann bei einem Computer-Start zwischen OS X und Windows wechseln. Apple hat nun Boot Camp dieser Tage ein Update spendiert, welches den Support für die 5K-Auflösung unter Windows auch für Late 2014 Retina-iMacs mit der AMD Radeon R9 M290X ermöglicht. Wer einen solchen iMac nutzt, dem sollte das Update für Boot Camp automatisch angeboten werden.

Bisher konnte man Windows auf diesen Modellen anscheinend nur mit maximal 4K-Auflösung nutzen. Die 4K-Option soll nun wegfallen dafür lässt sich die Auflösung auf 5K, also 5120 mal 2880 Pixel festlegen. Auf den 2015er iMacs ging das bereits. Auch soll nach dem Update der Rechtsklick mit dem Magic Trackpad 2 unter Windows funktionieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.