Apple: Neue Beta von iOS 12 kommt erst später, es gab ein Problem

Apple Ios 12 Header

Apple veröffentlichte gestern eine neue Beta von iOS 12, doch der Rollout wurde mittlerweile wieder gestoppt, da es zu Performance-Problemen kam.

Eigentlich hätten wir euch heute informiert, dass die 7. Developer Beta und vermutlich auch schon die 6. Public Beta (gleiche Version) von iOS 12 da sind. Doch Apple hat das Update gestern spontan wieder gestoppt, denn es kam vermehrt zu Berichten, dass es Performance-Probleme gibt. Anscheinend wollten einige Apps nur langsam starten.

Einige Nutzer gaben an, dass sich das Problem nach 5-10 Minuten erledigt hatte, aber andere berichteten über anhaltende Probleme. Apple entschied sich für den Stopp des Updates und arbeitet nun daran das Problem zu beheben. Die neue Beta wird dann sicher noch heute oder in den kommenden Tagen erscheinen.

Eine neue Information gibt es allerdings: Gruppengespräche über FaceTime wurden aus der Beta entfernt, das Feature wird laut Apple auch nicht in der finalen Version von iOS 12 enthalten sein. Es soll später kommen, vermutlich mit iOS 12.1 oder iOS 12.2. Falls da kein AirPlay-2-Fall draus wird und es erst ein Jahr später erscheint.

Sobald die neue Public Beta von iOS 12 veröffentlicht wurde, gibt es hier ein Update. Auch wenn dann sicher erst mal viele warten, ob das Problem wirklich behoben wurde. Aber sowas kann passieren, daher ist es ja ein Beta-Test. Es geht nun aber auch in die finale Phase, in knapp einem Monat dürfte die finale Version erscheinen.

Quelle MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.