Apple Watch Edition: Unboxing einer 13.000 Euro teuren Smartwatch

Wearables

Die Apple Watch Edition scheint so langsam bei den ersten Vorbestellern einzutreffen und das sorgt dafür, dass wir das erste Unboxing von dieser haben. Viele wird es bei dieser Preisklasse mit Sicherheit nicht geben.

Wer 13.000 Euro für eine Smartwatch ausgibt, wird vielleicht nicht direkt ein Technik-Blogger mit YouTube-Account sein, daher vermute ich fast, dass das folgende Unboxing der Apple Watch Edition ein Einzelfall bleiben wird. Die Uhr wurde immerhin auch nicht von dem Käufer selbst ausgepackt, sondern er hat sie kurzerhand jemand anderem für ein kurzes Unboxing ausgeliehen.

Der Aufbau der Box unterscheidet sich übrigens etwas von dem der normalen Apple Watch. Die Box ist etwas edler, hat ein anderes Benutzerhandbuch und in der Box selbst gibt es die Möglichkeit die Smartwatch zu laden. Diese kann nämlich als eine Art Dock fungieren. Eine wie ich finde gute Idee, schade, dass Apple diese der Edition vorenthält. Ach, ein weiteres exklusives Merkmal lässt sich direkt nach dem Start entdecken, denn der Bildschirm zum Koppeln mit dem iPhone ist Gold. Das ist aber der einzige Software-Unterscheid.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.