Apple zeigt Interesse an Autos

Apple Header

Nachdem die Gerüchte rund um das Apple Car wieder abgeebbt sind, hat jetzt Jeff Williams von Apple selbst diese wieder zum lodern gebracht, da er auf einem Event verkündete, dass Autos eine spannende Sache sind.

Was wird Apple mit der unglaublichen Reserve an Geld machen, die man sich in den letzten Monaten so angehäuft hat? Hat man damit etwas geplant, oder will man einfach nur Anteile zurück kaufen? Diese Fragen wurden Jeff Williams von Apple auf einer Konferenz in den USA gestellt. Seine Antwort war dabei durchaus interessant, denn er signalisierte ein Interesse an Autos.

Das Auto sei das ultimative mobile Gerät, so Jeff. Das führte dazu, dass er die Gerüchteküche wieder zum Brodeln brachte. Ob diese Aussage bewusst so gewählt wurde, ist unklar, bei Apple gibt es bei öffentlichen Auftritten aber im Grunde keine Zufälle. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant und mit dem Chef abgesprochen. Wollte man hier also schon mal ein Apple Car anteasern?

Es ist aber auch gut möglich, dass Jeff damit einfach nur Apple CarPlay meinte und man hier weitere Neuerungen in den nächsten Monaten sehen wird. Das Unternehmen ist immerhin schon in einigen Autos vertreten. Eins ist aber bei all den Spekulationen sicher: Apple hat ein Interesse an Autos und ich bin mir sicher, dass es hier und da ein paar geheime Projekte zu diesem Thema gibt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.