ARD Mediathek für iOS bekommt Multitasking-Funktion

News

Die ARD Mediathek für iOS ist keine App, von der ich sonderlich begeistert bin. Die Funktionsliste liest sich zwar im ersten Moment recht ansprechend, spätestens beim zweiten Blick fällt allerdings auf, dass man hier, egal auf welcher Plattform, jeweils nur die mobile Webseite in einen Webview gepackt hat, also sozusagen der Webseite ein App-Kostüm anzieht. Dies ist dann auch der Grund dafür, warum rein gar nichts für die jeweilige Plattform optimiert wurde, warum die App kein Tablet-Layout bietet und warum sich nicht an irgendwelche Designvorgaben gehalten wird. Man macht es sich also recht einfach.

Ein großer Kritikpunkt wurde mit dem heutigen Update allerdings behoben, das Programm beherrscht nun endlich die Multitasking-Funktion, die es erlaubt, einen Stream auch im Standby weiterlaufen zu lassen. AirPlay-Nutzer werden das zu schätzen wissen. Ansonsten gibt es noch Anpassung für iOS 7 auf dem iPhone 4 bzw. 4s sowie Leistungsoptimierungen.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.