ASUS Eee Pad Transformer Prime offiziell vorgestellt

Es ist soweit, ASUS hat den Nachfolger vom recht erfolgreichen Android-Tablet Eee Pad Transformer offiziell vorgestellt, das ASUS Eee Pad Transformer Prime. Damit wird das Gerät das erste Quad-Core-Tablet mit NVIDIA Tegra 3 Chipsatz, welcher mit 1,5 GHz je Kern taktet und über einen fünften “Compagnion Core” verfügt. Dieser Prozessor verbraucht ca. 20 Prozent weniger Energie als ein Tegra 2, soll aber auch ca. fünfmal schneller als sein Vorgänger laufen.

Das 10-Zoll-Display basiert auf IPS+ Technologie, besteht aus Corning Gorilla Glas und löst mit 1280 mal 800 Pixel auf. Das Tablet selbst wird 586 Gramm wiegen und soll laut ASUS knapp 12 Stunden Laufzeit mit dem verbauten Akku packen.

Mit der optionalen Docking-Station, die ebenso wie ihr Vorgänger 149 Dollar/Euro kosten wird, sollen sogar 18 Stunden Laufzeit drin sein. Auf der Rückseite befindet sich eine 8 Megapixel mit hintergrundbeleuchtetem CMOS-Sensor, welche noch eine 1,2 Megapixel Frontkamera zur Seite gestellt bekommt. Das Transformer Prime wird zudem nur 8,2 mm dick sein.

Das Gerät selbst wird es in zwei verschiedenen Farbausführungen (“Amethyst Gray” und “Champagne Gold”) geben, wie auf den Fotos schön zu erkennen ist. Preislich liegt es im selben Bereich wie sein Vorgänger, ist aber von Haus aus mit etwas mehr Speicher ausgestattet. Die UVP für die 32 GB-Version liegt bei 499 Dollar und die 64-GB-Versions chlägt mit 599 Dollar zu Buche. Euro-Preise werden hier sicherlich wieder 1zu1 übernommen.

Der Marktstart des Gerätes ist leider weiterhin unklar, könnte aber durchaus erst Anfang 2012 stattfinden. Was haltet ihr vom ASUS Eee Pad Transformer Prime?

 

Update

ASUS hat soeben auch die Pressemitteilung rausgeschickt und dort Informationen zu den Preisen in Deutschland bekannt gegeben. Ein Termin steht aber leider noch aus.

Das ASUS Eee Pad Transformer Prime wird in Deutschland und Österreich als 64 GB Modell (nur Pad) und als 32 GB Bundle (inklusive Docking-Tastatur) zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von jeweils 599,- Euro erhältlich sein. Ein genaues Verfügbarkeitsdatum für Deutschland und Österreich wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.