ASUS Fonepad offiziell vorgestellt

Tablets

ASUS hat das 7 Zoll große Android-Tablet Fonepad offiziell vorgestellt. Das Gerät positioniert sich als günstigen Tablet mit 3G- sowie Telefoniefunktion und soll wohl an den Erfolg an das für Google gebaute Nexus 7 anknüpfen. Bereits ab März soll das 340 Gramm leichte Fonepad im Handel landen und das, je nach Ausstattung, ab 219 Euro. Angetrieben wird es von einem energieeffizienten Intel Atom Z2420-Prozessor, das Display löst mit 1280 mal mal 800 Pixel auf und der interne Speicher ist 8 oder 16 GB groß und kann per microSD-Karte erweitert werden. Weiterhin an Bord sind 1 GB RAM, HSPA+, ein  4.270 mAh Akku, Bluetooth, W-Lan und zwei Kameras. Leider ist im Gegensatz zum ASUS PadFone Infinity beim Fonepad noch Android 4.1 vorinstalliert.

Quelle ASUS


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.