Asus ZenFone 4 mit Dual-Kamera versehentlich geleakt

Asus Zenfone 4 Leak

Nicht mehr lange, dann wird Asus mit dem ZenFone 4 sein neues Oberklasse-Smartphone präsentieren. Aus Versehen war die Produktseite schon heute für kurze Zeit aufrufbar, sodass bereits jetzt sämtliche Informationen zum kommenden Gerät bekannt sind.

Mit dem ZenFone 4 wird Asus auch dieses Jahr wieder versuchen die aktuellen Flaggschiff-Smartphones vor allem über den Preis anzugreifen. Ausgestattet ist das Gerät mit der Modellnummer „ZE554KL“ mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-AMOLED-Display sowie einem Snapdragon 630 inklusive 4 GB Arbeitsspeicher, was insgesamt zwar gut, aber nicht das Bestmögliche ist.

Intern sind 64 GB an Speicher verbaut, eine Erweiterung per microSD-Karte wird bei Verzicht auf die Dual-SIM-Funktion jedoch möglich sein.

Dual-Kamera mit 12 Megapixel

Auf der Rückseite des Asus ZenFone 4 soll sich, wie heutzutage üblich, eine Dual-Kamera befinden, deren beide Sensoren mit 12 bzw. 8 Megapixel auflösen. Selfies können des Weiteren mit der 8-Megapixel-Frontcam geschossen werden und der verbaute Akku fasst großzügige 3.300 mAh.

Zu guter Letzt wird das ZenFone 4 mit Android 7 ausgeliefert – on top befindet sich dann sicherlich wieder die hauseigene ZenUI von Asus. Das Asus ZenFone 4, dessen Fingerabdrucksensor erstmals auf der Front im Home-Button platziert sein wird, macht auf den ersten Blick einen ordentlichen Eindruck, dürfte es gegen das LG G6 zum Launch aber zum Beispiel schwer haben.

So soll der Preis angeblich 499 Euro betragen, was von besagtem LG-Gerät bereits unterboten wird. Eine finale Bestätigung der aus dem Leak bekannten Daten werden wir am 17. August im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz erhalten.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung