Audi veröffentlicht Android-Taskkiller

Audi Start-StopNicht brandneu, aber mir bisher unbekannt ist der Android-Taskkiller, den Audi Spanien bei Google Play platziert hat. Das kostenlose Systemtool lehnt sich von der Optik und Bedienung her an die Start-top-Technologie von Audi an. Einmal gestartet überwacht das Programm alle aktiven Apps, listet diese auf und ermöglich es dann, diese zu beenden. Dabei sieht der Nutzer, wie lange die Apps bereits gelaufen sind und soll so durch gezieltes abschießen die Akkulaufzeit seins Android-Gerätes verlängern. Ein Schnellzugriff über die Benachrichtigungsleiste ist vorhanden.

Weder die Optik noch die Funktionen vermögen es, mir ein Lob für Audi Start-Stop zu entlocken, als Werbeidee für eine meines Erachtens unter Android weitgehend überflüssige App ist das Programm aber ganz okay.

Audi Start-Stop
Preis: Kostenlos
Danke Marius!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming