AVM FRITZ!Fon C5 schnurloses DECT-Telefon landet im Handel

Wie AVM heute per Pressemeldung verkündet, bringt man ab sofort das schnurloses DECT-Telefon FRITZ!Fon C5 in Deutschland in den Handel.

Damit erweitert AVM seine Produktreihe der DECT-Telefone um ein neues Modell, welches im Vergleich zum C4 nicht sonderlich viele Neuerungen mitbringt. Das heißt natürlich nicht, dass das Gerät schlecht ist, denn das C4 ist ziemlich gut und das C5 legt mit Detailverbesserungen nach. Das Gerät bietet unter anderem HD-Telefonie, einen Anrufbeantworter, mehrere Telefonbücher sowie Komfortfunktionen wie Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyphone oder Weckruf. Im Heimnetz steuert das Schnurlostelefon Musik oder Smart-Home-Anwendungen.

Das Display (240 x 320 Pixel, 262.000 Farben) des neuen FRITZ!Fon kann in Verbindung mit einer FRITZ!Box Bilder einer Türsprechanlage oder IP-Kamera darstellen. Dank DECT-Eco ist die Funkleistung im Standby reduziert, was zu einer Laufzeit von bis zu 12 Tagen führen soll. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Bewegungs- und Helligkeitssensor sowie seitlich angebrachte Lautsprecherregler.

Das FRITZ!Fon C5 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die UVP beträgt 79 Euro, aber die ersten Shops verkaufen es bereits günstiger. Darunter zum Beispiel Cyberport oder auch Amazon.

Technische Daten FRITZ!Fon C5 (Klicken zum Anzeigen)

Features

  • Schnurloses Telefon (Standard DECT-GAP) für Internet- und Festnetztelefonie
  • Internettelefonie SIP-konform nach RFC 3261 (in Kombination mit FRITZ!Box)
  • Optimale Ergänzung für alle FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Basisstation
  • Komfortable Einrichtung und Bedienung von FRITZ!Box-Funktionen am Handgerät: Anrufbeantworter, Weckruf, Rufumleitung, Babyfon, WLAN ein-/ausschalten u. a.
  • Update mit neuen Funktionen spielend einfach per Tastendruck
  • Unterstützt HD-Telefonie (7-kHz-Codec G.722) für ein natürliches Klangbild
  • Full-Duplex-Freisprechen
  • Lauthören in HD-Qualität
  • Ab Werk sicher durch verschlüsselte Sprachübertragung
  • Ergonomische, beleuchtete Tastatur mit Nachrichtentaste (MWI)
  • DECT-Eco: automatische Funkabschaltung im Stand-by
  • Bis zu 300 Meter Reichweite im Freien und bis zu 40 Meter in Gebäuden
  • Bis zu 10 Stunden Gesprächsdauer, bis zu 12 Tage Stand-by
  • Mehrere Telefonbücher mit bis zu 300 Einträgen, Online-Telefonbuch, Komfortsuche, Kontaktfoto
  • Mehrere Anrufbeantworter mit grafischen Menüs, Fernabfrage und E-Mail-Weiterleitung
  • Anklopfen, Rufumleitung, Halten, Makeln, Vermitteln und Dreierkonferenz
  • Kurzwahlen, Anrufliste und Rufnummernsperre einrichten, Internruf, CLIR sowie fallweise Rufnummernunterdrückung der Abgangsrufnummer
  • RSS-Feeds, Internetradio und Podcasts empfangen
  • Eingegangene E-Mails lesen und beantworten
  • Steuerung von UPnP-Mediaservern und Smart-Home-Geräten
  • Aufladen über Ladestation: Ladezeit ca. 6 Stunden
  • Tiefentladeschutz
  • Lautsprecher/Mikrofon
  • CE-konform

Geräteeigenschaften

  • Übersichtliche Menüs auf hochwertigem Farbdisplay (180 ppi)
  • Farbdisplay: 240 x 320 Pixel, 262.000 Farben, hochauflösend
  • Telefonieren und Audio hören über Headset
  • Anschluss für Headset; 3,5-mm-Klinke; kompatibel zu Blackberry u. a.
  • Audioausgabe über Headset und Kopfhörer, mono
  • 1 Li-Ion-Akku; 750 mAh; 3,7 V
  • Abmessungen (H x B x T): ca. 150 x 48 x 15 mm
  • Gewicht: ca. 111 g (inkl. Akku)
  • Betriebsspannung der Ladestation: 230 Volt / 50 Hz

Lieferumfang

  • FRITZ!Fon C5
  • Akkupack
  • Ladestation
  • Netzteil zum Anschluss an das 230-Volt-Stromnetz
  • Ausführliche Kurzanleitung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.