Beats Studio 3 Wireless mit W1 Chip offiziell angekündigt

Beats Studio 3 Wireless

Apple spendiert den eigenen Over-Ear-Kopfhörern ein Upgrade und hat die Beats Studio 3 Wireless offiziell vorgestellt. Die drahtlosen Kopfhörer haben erstmals den W1 Chip integriert und können ab sofort für 349,95 Euro vorbestellt werden.

Mit den neuen Beats Studio 3 Wireless erweitert Apple sein Portfolio an Kopfhörern mit integriertem W1 Chip, der es erlaubt, sie besonders schnell und komfortabel mit iPhones, iPads und Macs zu koppeln. Das Over-Ear-Modell aus Cupertino bringt in der dritten Generatio ein verbessertes Noise Cancelling mit, welches das der Konkurrenten, und damit auch jenes der Bose QuietComfort 35, übertreffen soll.

Hierzu setzt Apple auf zwei integrierte Mikrofone und das neue „Pure Adaptive Noise Cancelling“, welches die Geräuschminimierung auf Basis der Umgebungsgeräusche und der momentan abspielenden Musik optimiert.

Bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit

Beats Studio 3 Wireless 2

Mit 40 Stunden ohne und 22 Stunden mit aktiviertem Noise Cancelling liegt die Akkulaufzeit der neuen Beats Studio 3 Wireless auf einem guten Niveau und auf der Höhe der Konkurrenz. Interessant ist das schnelle Fast Fuel-Laden, mit dem dem Kopfhörer innerhalb von 10 Minuten genügend Saft für 3 Stunden Musikgenuss zugeführt werden kann. Dies gelingt erstaunlicherweise per microUSB-B und nicht, wie man es von Apple hätte vermuten können, über einen Lightning-Anschluss.

Ob die neuen Beats Studio 3 Wireless auch klanglich mit ihrer Konkurrenz mithalten können oder wie für den Hersteller üblich eher für Bass-Liebhaber gedacht sind, werden erste Tests zeigen müssen. Fest steht, dass man für 349,95 Euro einen schick designten und auf Wunsch auch bunten Kopfhörer erhält, der gegen Mitte Oktober ausgeliefert werden soll.

via: 9To5Mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte