Bis zu 100 Euro Abwrackprämie: Microsoft will PC-Neukäufe ankurbeln

Windows 10 Wallpaper

Microsoft möchte die Verkäufe neuer Hardware mit Windows 10 ankurbeln und bietet daher ab der kommenden Woche bis zu 100 Euro Rabatt an. Das alte Gerät muss allerdings eingesendet werden.

Wer für die nahe Zukunft den Neukauf eines PC oder Notebook plant, kann dabei unter Umständen bis zu 100 Euro sparen. Wie ComputerBase berichtet, wird man am kommenden Dienstag (6. Oktober) eine Art Abwrackprämie für Computer ins Leben rufen, dort gibt es dann gestaffelten Rabatt je nach Kaufpreis des neuen Endgeräts.

Wer ein Gerät mit Windows 10 für mindestens 799 Euro erwirbt, erhält demnach 100 Euro von Microsoft zurück, für 499 bis 798 Euro gibt es 75 Euro Rückerstattung und darunter noch 50 Euro. Wer weniger als 349 Euro ausgibt, kann an der Aktion nicht teilnehmen, beispielsweise besonders günstige Notebooks fallen also außen vor.

microsoft 100 euro

Und noch weitere Einschränkungen gibt es, so sind nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets (einschließlich der Surface-Serie), All-In-One-Computer und Geräte ausgeschlossen. Schließlich muss das alte Gerät auch noch an Microsoft eingesendet werden, funktionstüchtig sein und darf vor allem nicht älter als sechs Jahre ein.

Der Interessentenkreis der Aktion wird somit stark eingeschränkt, denn nur Geräte der Einsteigerklasse vor einigen Jahren dürften einen Wert von unter 100 oder gar 50 Euro aufweisen. Eingesandt werden können dafür beispielsweise auch AiO-PCs und Chromebooks aller Preisklassen, sofern die Bedingungen bezüglich Alter und Vollständigkeit erfüllt sind.

Nach Kauf neuer Hardware muss ein Antrag auf der Aktionsseite innerhalb von 14 Tagen ausgefüllt werden, die Versandkosten übernimmt Microsoft. Kein allzu interessantes Angebot also, wer aber gerade sowieso ein teures Notebook kaufen möchte, wartet damit vielleicht noch drei Tage. Wir halten euch natürlich über die Aktion auf dem Laufenden, denn noch ist die Aktionsseite nicht online.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung