BMW: Neue 5er Limousine erstmals mit Wireless CarPlay

Hardware

Bislang musste man das eigene iPhone immer per Lightning-Kabel mit dem Auto verbinden, um Apples CarPlay verwenden zu können. Die neue BMW 5er Limousine stellt nun jedoch endlich das erste Modell dar, bei dem die Lösung auch kabellos funktioniert.

Obwohl Android Auto und Apple CarPlay bereits 2014 vorgestellt wurden, dürften die beiden Systeme den meisten noch nicht einmal ein Begriff sein – zu selten kauft man sich ein neues Auto und zu umständlich ist die Benutzung. Letzteres Problem wird nun zumindest endlich von BMW und Apple angegangen, indem man den Kabel-Zwang entfernt. Zum Einsatz kommt Wireless CarPlay erstmals in der kommenden 5er Limousine, welche ab Februar 2017 weltweit erhältlich sein soll.

Die weitere Ausstattung

Die neue BMW 5er Limousine kann aber nicht nur mit einer bequemeren Variante von CarPlay überzeugen, sondern hat unter anderem auch eine induktive Ladestation für Smartphones integriert. Außerdem können sich mit dem verbauten Wlan-Hotspot bis zu 10 Geräte verbinden, wobei dieser wie die meisten technischen Spielereien beim Kauf hinzugebucht werden muss. Interessant ist zu guter Letzt auch die Eigenschaft der induktiven Ladeschale, den Smartphoneempfang mithilfe einer drahtlosen Verbindung zur Außenantenne zu verstärken.

Die meisten werden die Wahl eines neuen Autos nicht basierend auf dem integrierten Entertainment-System fällen, einen Einfluss auf die Entscheidung haben solche Punkte aber mit Sicherheit. Mal sehen, wie schnell die anderen Auto-Hersteller nachziehen werden.

Quelle: BMW via: TheVerge


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.