Bosch Vivatar: App ist digitaler Schutzengel für unterwegs

Bosch Vivatar

Bosch Healthcare hat unter dem Namen Bosch Vivatar eine neue App für iOS und Android veröffentlicht, mit der das eigene Sicherheitsbedürfnis befriedigt werden kann. Ist man unterwegs, ermöglicht Vivatar nämlich die Überwachung durch ein personalisiertes Sicherheitsnetz.

Bei Bosch Vivatar handelt es sich um eine neue App für iOS und Android, mit deren Hilfe man sich in brenzligen Situationen sicherer fühlen soll. Hierzu teilt man per Vivatar beispielsweise während des nächtlichen Heimwegs vom Feiern den eigenen Standort live mit einer anderen Person, die bei Auffälligkeiten sofort Hilfe verständigen kann.

Aktiviert man in Momenten, in denen man sich besonders unwohl fühlt, den Gefahrencountdown und beendet diesen nicht innerhalb von 2 Minuten, wird der eigene Überwacher entweder sofort angerufen (Android) oder erhält zumindest eine Benachrichtigung (iOS).

Sicherheitsnetze mit Familie, Freunden und Co.

Zur Organisation kommen bei Bosch Vivatar sogenannte Sicherheitsnetze zum Einsatz, die im Grunde eine Gruppe von vertrauenswürdigen Personen darstellen. Organisieren kann sich somit beispielsweise eine Familie, aber auch Freundeskreise könnten die Funktion verwenden. Wählt man beim Start der Vivatar-App dann ein bestimmtes Sicherheitsnetz aus, wird jeder aus diesem benachrichtigt und eine Person daraus übernimmt, wenn alles klappt, die Überwachung des nächsten Trips.

Vivatar - Deine Begleit-App
Preis: Kostenlos
Vivatar - Deine Begleit-App
Preis: Kostenlos

Grundsätzlich handelt es sich bei Bosch Vivatar um eine kostenlose App, für die natürlich aber auch ein Premium-Service existiert. Dieser umfasst unter anderem eine professionelle 24/7-Hilfe in Notfällen und einen in die App integrierten Notfallpass mit Vorerkrankungen und Co.

Die Kosten dafür belaufen sich auf 4,99 Euro im Monat, können bei Zahlung für ein Jahr aber auf 39,99 Euro für 12 Monate gesenkt werden.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.