BQ gibt Update-Pläne für Android 7.0 Nougat bekannt

Das spanische Unternehmen BQ hat auf Facebook bekanntgegeben, welche der eigenen Smartphones ein Update auf Android 7.0 Nougat erhalten werden. Mit dabei sind viele aktuelle Modelle, sogar einige der ehemaligen Mittelklasse-Smartphones werden noch versorgt.

Obwohl es kleineren Smartphone-Herstellern schwerer fallen dürfte viele Geräte mit Android-Updates zu versorgen, weist die Update-Liste des Unternehmens BQ zahlreiche Einträge auf. Noch im ersten Quartal des kommenden Jahres sollen das Aquaris X5 Plus sowie die aus dem Aquaris U Lite, Aquaris U und Aquaris U Plus bestehende Einsteiger-Serie mit einer Aktualisierung versorgt werden.

Darauf folgend wird Android 7.0 Nougat im zweiten Quartal für das Aquaris X5 und die Anfang 2015 vorgestellten Smartphones Aquaris M5 und Aquaris M5.5 verteilt.

BQ: Auch Einsteigermodelle bekommen Nougat

Zwar liest sich der Update-Plan bezüglich Android 7.0 Nougat nicht, als wolle man versuchen zu den schnellsten Herstellern zu gehören, dennoch ist er allein aufgrund der Fülle an Geräten lobenswert.

Bedenkt man, dass das BQ Aquaris M5 im Februar 2015 vorgestellt wurde und in der günstigsten Variante damals nur 270 Euro kostete, ist es auf jeden Fall beeindruckend, dass es immer noch ein Update auf Android 7.0 Nougat erhält.

Da das deutsche Support-Team von BQ im Gegensatz zur veröffentlichten Grafik von Trimestern anstatt Quartalen redet, könnten sich die finale Auslieferung der Updates noch bis Ende August 2017 ziehen. Bleibt zu hoffen, dass BQ doch die versprochenen Quartale einhalten können wird.

Quelle: BQ

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.