Bug im Play Store: „Meine Apps“ zeigt nicht alle installierten Anwendungen an (Update 2)

Ich habe seit dem Wochenende einen ziemlich nervigen Bug im Google Play Store festgestellt, und zwar werden bei mir nicht mehr alle installierten Anwendungen angezeigt. Insgesamt habe ich circa 100 Anwendungen installiert, aktuell befinden sich in meiner Liste „Meine Apps“ im Play Store aber nur noch zwei Stück. Nach einer kurzen Suche bei Google habe ich festgestellt, dass ich mit diesem Problem nicht alleine bin. Auch in manchen Foren-Beiträgen berichten User von diesem Bug und eine Lösung oder gar einen Grund für dieses Problem konnte ich bisher allerdings noch nicht herausfinden.

Ich weiß nicht genau seit wann das Problem besteht, aufgefallen ist es mir auch erst gestern. Das Problem dabei ist, dass mir die entsprechenden Updates für installierte Anwendungen eben nicht mehr angezeigt werden und ich diese vermutlich manuell raussuchen müsste. Ich habe aber natürlich wenig Lust jedes Mal alle Apps einzeln im Play Store rauszusuchen und diese manuell auf den neusten Stand zu bringen. Ob das Problem bei Google schon bekannt ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Nun die Frage an euch: Gibt es bei uns Leser, welche vielleicht das gleiche Problem haben?

Update

Ein kurzes Update von meiner Seite: Ich habe wie René heute dem Update auf Android 4.0.4 etwas nachgeholfen und es eben installiert. Danach wurden bei mir wieder alle installierten Anwendungen unter „Meine Apps“ angezeigt. Danke für eure Hinweise und Erfahrungen, ich werde das Thema mal im Auge behalten und verfolgen.

Update 2

Wie uns Lasse eben mitteilte sei das Problem ist Google schon bekannt und man arbeite an einer Lösung:

We’re aware of reports from some users that several applications are missing under „My Apps“ on their devices, and we’re currently looking into the issue.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung