CamScanner für Windows Phone bringt Dokumenten-Management aufs Smartphone

News

 

Da mein Tintenstrahldrucker immer eingetrocknet war, hatte ich mir auf den Tipp von René hin einen sehr günstigen WiFi-Laserdrucker ohne Scanner gekauft. Zusätzlich wurde auf meinem Androiden die App MDScanner installiert und diese genügt mir vollkommen, um damit dann meinen HP All-in-One zu ersetzen, falls ich doch mal einen Vertrag o. ä. einscannen muss. Heute Morgen bin ich dann über den CamScanner für Windows Phone gestolpert und ich muss sagen, dass mir die App sehr gut gefällt.

Vor- und auch gleichzeitig in meinen Augen der einzige Nachteil der App ist der, dass die eingescannten Dokumente nach einer nötigen Anmeldung “in der Cloud” gespeichert werden. Vorteil ist ganz klar, dass man an die Dokumente auch noch rankommt, falls das Handy mal den Geist aufgibt. Nachteil bleibt allerdings der fade Beigeschmack, dass “jemand” meine eingescannten, evtl. wichtigen Dokumente lesen könnte. Wie seht ihr das?

Ansonsten tut die App genau das, was man von ihr erwartet. Ihr fotografiert einfach euer Dokument, die App bietet die Option die Abgrenzungen des Blattes festzulegen und anschließend die Datei abzuspeichern, um selbige dann beispielsweise versenden zu können. In meinen Augen ist das eine sehr sinnvolle Möglichkeit, die mittlerweile in den meisten Smartphones verbauten Kameras noch zusätzlich zu nutzen.

[appw d991ee36-dc78-41e1-9406-0943f13c70fb]


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.