CES 2012: Nokia kündigt Pressekonferenz für den 9. Januar an

Nach Samsung hat auch Nokia zur Pressekonferenz auf der Consumer Electronic Show 2012 in Las Vegas eingeladen, im Gegensatz zu Samsung scheint man jedoch den Schwerpunkt auf die Mobilfunksparte und um genau zu sein die neuen Windows Phones zu legen. Unter dem Motto „Witness the Amazin Everyday“ lädt Nokia am 9. Januar nach Las Vegas ein. Das Motto und die Optik der Einladung sprechen ganz klar für Neuigkeiten zum Windows Phone Lineup der Finnen.

Neue Produktankündigungen werden dort allerdings nicht angesprochen, man möchte jedoch über die Zukunft der „smart devices“ sprechen. Es ist gut möglich, dass Nokia die CES 2012 nutzt, um seine Marktstrategie für den amerikanischen Markt vorzustellen, also eine Ankündigung des Lumia 800 für die Netzbetreiber in den USA. Das Lumia 710 wurde ja bereits vor ein paar Tagen bei T-Mobile USA vorgestellt. Mit einem Lumia 900 rechne ich eigentlich erst zum Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona.

Es ist jedoch durchaus möglich, dass Microsoft in Las Vegas die neuste Version des Windows Phone OS vorstellt, Gerüchte dazu gab es ja schon im Oktober. Windows Phone Tango soll sich von Mango übrigens noch gar nicht so sehr abheben und vor allem auf Einsteigergeräte konzentrieren. Vorstellung von Tango auf der CES 2012 am 9. Januar in Las Vegas, neue Geräte und Entwicklertools auf dem Mobile World Congress Ende Februar. Klingt für mich nach einem logischen Zeitplan für Microsoft.

Bild & Quelle winrumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung