Chrome OS: Android-Apps laufen im Hintergrund bald weiter

Android-Apps werden unter Chrome OS schon bald nicht mehr pausiert, sobald sie nicht mehr das gerade aktive Fenster darstellen. Erscheinen soll diese Neuerung zusammen mit Chrome OS 64, welches sich momentan in der Beta-Phase befindet.

Auf immer mehr Chromebooks können auch Android-Apps verwendet werden, wodurch plötzlich deutliche mehr Programme zur Verfügung stehen und sich mehr Aufgaben erledigen lassen. Nervig war bislang allerdings, dass fast alle Apps pausiert wurden, sobald ihr Fenster nicht mehr aktiv war. Zwar gab es auch Ausnahmen wie Spotify – bei der Regel war das jedoch der Fall.

Wie man bei ChromeUnboxed nun entdecken konnte, wird Google diesen Kritikpunkt mit dem Update auf Chrome OS 64 aber bald endlich beheben. In der bereits verfügbaren Beta von Chrome 64 laufen Android-Apps auch im Hintergrund weiter, sodass weiterhin Synchronisierungen stattfinden können. Bezeichnet wird das Feature als Parallel Apps.

Zwar ist noch nicht zu 100 Prozent sicher, dass die Parallel Apps mit dem bald erscheinenden Update auf Chrome OS 64 ausgeliefert werden, vermutlich werden sie aber bereits Teil des nächsten Updates sein. Da der dadurch gewonnene Komfort die kleinen Abstriche bei der Akkulaufzeit aufwiegen dürfte, werden sich sicherlich viele freuen, sobald die Funktion endlich zur Verfügung steht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.