Chrome OS: Filemanager bekommt MTP-Unterstützung

bildschirmfoto-2014-04-24-um-09.23.39

Mit einem kommenden Update des Dateimanagers von Chrome OS soll es künftig endlich möglich sein, unter anderem Android-Geräte als Massenspeicher mit dem Betriebssystem zu verbinden.

Das ergibt sich aus Hinweisen, die auf eine bald erweiterte Unterstützung von MTP-Geräten innerhalb des Chrome OS Dateimanagers hindeuten. Zwar war es bisher schon über Umwege möglich, Daten zwischen Android und Chrome OS auszutauschen, von Komfort konnte dabei aber kaum eine Rede sein.

Der betroffene Dateimanager dient unter Chrome OS neben seiner Hauptaufgabe auch als Audio- und Video-Player, letzterer wurde – neben einer Gallerie – erst kürzlich von den Entwicklern separiert. Das Update mit MTP-Unterstützung soll in den kommenden Wochen erscheinen.

Quelle chromestory via smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone

Tesla Gigafactory 4: Model Y wird in Deutschland gebaut in Mobilität