Chwui CoreBook: Indiegogo-Kampagne für 2-in-1 aus China

Chuwi Corebook

Der chinesische Hersteller Chuwi finanziert nach dem Chuwi SurBook nun ein weiteres 2-in-1 über die bekannte Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Zu Preisen ab 459 US-Dollar kann dort ab sofort das so genannte Chuwi CoreBook vorbestellt werden.

Beim Chuwi CoreBook handelt es sich um ein neues 2-in-1 der Mittelklasse, welches über ein 13,3 Zoll großes OGS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel verfügt. Angetrieben von einem Intel Core m3-7Y30 Dual-Core-SoC und 6 GB Arbeitsspeicher, bietet das Tablet mehr als genügend Leistung für alltägliche Aufgaben und dürfte auch für den produktiven Einsatz taugen.

Hierfür sind zudem 128 GB an internem Speicher verbaut – schade ist allerdings, dass man dabei auf eMMC-5.1-Speicher anstelle einer performanteren SSD setzt.

Gut gewählt wurde hingegen der fest verbaute Akku, welcher trotz der geringen Dicke des Chuwi CoreBook in Höhe von 8,5 mm ganze 37 Wh fasst und damit bis zu 8 Stunden durchhalten soll. Mitgeliefert wird ein passendes 36-Watt-Ladegerät, mit dem das Aufladen von 0 auf 100 Prozent ungefähr 3 Stunden benötigt. Hinzu kommen noch zwei Kameras mit Auflösungen von 5 und 2 Megapixeln sowie Windows 10 Home als Betriebssystem.

Tastatur, Stylus und Fingerabdrucksensor

Da es sich beim Chuwi CoreBook um ein 2-in-1 handelt, kann das Tablet sowohl mit als auch ohne Tastatur verwendet werden. Selbst besitzt es aufgrund seiner geringen Dicke zwar keinen Kickstand, dieser wurde aber glücklicherweise in das Keyboard integriert und erlaubt das Einstellen eines Winkels zwischen 0 und 165 Prozent. Ebenfalls passend dazu gibt es auch noch einen drucksensitiven Stylus mit 1.024 Druckstufen und ein Fingerabdrucksensor ist für das einfache Entsperren auf der Front des Tablets mit an Bord.

Das Chuwi CoreBook bietet sich mit seinem USB 3.0 Typ-C-Anschlus, einem microUSB-2.0-Port und einem microSD-Kartenleser durchaus zum mobilen Arbeiten an, ist aber leider nicht so günstig wie man es sonst aus China gewohnt ist.

Erwirbt man auf Indiegogo lediglich das 2-in-1, werden 459 US-Dollar fällig, das Gesamtpaket mit Tastatur und Stylus kostet 499 US-Dollar. Ausgeliefert wird das Produkt voraussichtlich erst im März 2018, sodass sich Backer auf eine längere Wartezeit gefasst machen müssen.

Zum Chuwi CoreBook bei Indiegogo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.