Crowdfunding: Erster Trailer zum Harry Potter Prequel veröffentlicht

Das Harry Potter Universum ist riesig und begeistert auch noch Jahre nach dem letzten Buch die Massen. Kein Wunder also, dass sich eingefleischte Harry Potter Fans dazu entschieden haben, ihren Teil dazu beizutragen.

Konkret geht es um einen geplanten Film, der die Vorgeschichte Tom Riddles (später bekannt unter dem Namen Lord Voldemort) erzählt. Die italienischen Filmemacher haben sich die Frage gestellt, warum Tom zu der bösen Kreatur geworden ist die wir alle kennen. Die Story von „Voldemort: Origins of the Heir“ ist also nicht von Harry Potter Schöpferin J. K. Rowling erdacht, sondern entstammt der Feder des Fan-Film Teams.

Die Umsetzung des Filmes soll angeblich auf einer nicht profitorientierten Basis geschehen, was auch der Grund dafür sein könnte, dass das Projekt überhaupt ins Leben gerufen werden konnte. Denn die Exklusivrechte an der Verfilmung des Zauberuniversums gehören nach wie vor dem Time Warner Konzern.

So wurde eine zugehörige Kickstarter Kampagne vorerst aufgrund von urheberrechtlichen Problemen gestoppt. Spenden kann man jedoch trotzdem, und zwar über die Homepage zum Film. Wann dieser dann veröffentlicht wird ist noch nicht bekannt, die Dreharbeiten haben jedoch schon begonnen.

Ich persönlich finde es zwar bewundernswert was die Fans da auf die Beine gestellt haben, bin jedoch trotzdem skeptisch. Die Details im Trailer wirken einfach nicht so perfekt und authentisch wie bei den bisher erschienenen Filmen der Warner Bros. Studios. Außerdem würde mich interessieren, wie J. K. zu der nicht von ihr erdachten Geschichte steht. Denn immerhin hat sie meist sämtliche Geschehnisse bereits im Kopf, unabhängig davon, ob diese veröffentlicht wurden oder nicht.

Was sagt ihr zu diesem Filmprojekt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.