Cyanogen und Microsoft verkünden strategische Partnerschaft

Hardware

Gerüchte über eine Partnerschaft zwischen Cyanogen und Microsoft gab es schon länger, heute hat man diese aber erstmals bestätigt. Ein Teil der Partnerschaft wird die Integration der Microsoft-Apps in Cyanogen sein.

Microsoft hat sich 2015 das Ziel gesetzt, auf so vielen Geräten wie möglich das eigene App-Portfolio zu sehen. Nach der „Partnerschaft” mit Samsung und weiteren Herstellern, konnte man sich jetzt auch mit Cyanogen einigen. Hier wird es in Zukunft ebenfalls die Apps und Dienste von Microsoft geben, wenn man eine Version der angepassten Android-Benutzeroberfläche installiert.

Neben dem Office-Paket werden die Bing-Dienste, Skype, OneDrive, OneNote und Outlook ein Bestandteil von Cyanogen OS sein. Microsoft möchte native Apps entwickeln, die sich perfekt in das OS integrieren sollen. Finale Details zu dieser Partnerschaft stehen aktuell noch aus, aber wir gehen davon aus, dass wir die Früchte davon schon sehr bald in Cyanogen OS sehen werden.


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.