Cyanogenmod 7 in einer Alpha-Version für das HP Touchpad verfügbar


Es gibt wieder Neuigkeiten aus der HP Touchpad- bzw. Android Fraktion. Cyanogenmod 7 wurde in einer Alpha Version in einem Video präsentiert und unterstützt nun auch Bluetooth und Netflix.

Die Entwickler betonen immer wieder, dass die Entwicklung sich noch im Alpha-Stadium befindet. Da die Community aber in letzter Zeit immer lauter nach einem Release schreit, wird die aktuelle Version für wagemutige Tester freigegeben.

Im folgenden Video wird noch einmal sehr schön das nun unterstützte Bluetooth-Streaming gezeigt. Auch die Netflix-Anwendung läuft – wohl aber vermutlich nur für USA?

Wer möchte, kann auf rootzwiki auch eine Anleitung finden, wie diese Version installiert wird.

Hinweis

Hier möchte ich aber noch einmal den Hinweis der Entwickler bringen, dass diese Version sich noch im ALPHA-Stadium befindet und man „vermutlich mehr Abstürze und Fehlermeldungen erhalten wird als man zählen kann“.

Den Garantie-Verlust beim aufspielen dieses Mods brauche ich sicher gar nicht erst zu erwähnen?

[lightbutton link=“http://rootzwiki.com/showthread.php?4011-Discussion-CyanogenMod-team-Touchpad-port“]Anleitung zur Installation[/lightbutton]

via reddit

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming

Xiaomi Mi Note 10 ist bei Amazon erhältlich in Smartphones

Smarter Speaker: Huawei bestätigt Sound X in Smart Home

Stiftung Warentest: Apple Watch Series 5 ist Testsieger in Wearables

VW ID: Volkswagen zeigt Passat-Studie in Mobilität