Cyberlink PhotoDirector Mobile für Android-Smartphones veröffentlicht

Cyberlink PhotoDirector

Die Firma Cyberlink dürfte einigen Lesern sicher bekannt sein. Seit gestern neu in Google Play ist nun die kostenlose Anwendung PhotoDirector Mobile aus dem Hause Cyberlink. Die App war schon vor einigen Wochen auf den Markt gekommen, allerdings zu diesem Zeitpunkt lediglich als Tablet-Version. Nun klappt auch das wilde manipulieren der Fotos auf dem Smartphone. Während ich bisher immer Smoothie für diesen Anwendungszweck empfohlen hatte, kann PhotoDirector aber auch mit einigen sehr coolen Features punkten!

  • Sehr detailliert einstellbare HDR-Effekte
  • Objekte können aus Fotos markiert und automatisch entfernt werden
  • Weißabgleich, Sättigung, Farbton, Belichtung und Kontrast können angepasst werden
  • Spezielle Funktionen für die Portrait-Fotografie wurden integriert (Helligkeit der Haut verbessern etc.)

Fertige Kunstwerke können anschließend ganz bequem über Facebook, Instagram, Twitter & Co. geteilt, oder aber natürlich auch in die Dropbox gespeichert werden.

Hier ein Beispiel wie es NICHT aussehen sollte. Ich hab einfach mal wild mit den HDR-Einstellungen rumgespielt und ein paar Effekte auf den armen Garfield angewendet. :-)

2014-04-25-12-06-10

Die App bietet über einen In-App-Kauf die Möglichkeit zum einen die Werbung zu entfernen, die Objektentfernung unbegrenzt nutzen zu können und auch die Bilder in Premium-Qualität (2560 x 1920 Pixel) speichern zu können. Habt ihr einen anderen heimlichen Favoriten zur mobilen Bildbearbeitung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sicherheit im Play Store: Google gründet die App Defense Alliance in Firmware & OS

Honor 20 Pro und View 20: Android 10 wird in China verteilt in Firmware & OS

Instagram: Facebook kopiert TikTok in Social

Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt in Smartphones

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen