Dell Venue 8 Pro 3000: Günstiges Windows-Tablet kommt für 159 Euro

Dell_Venue_8_Pro_3000

Seit einiger Zeit wurde schon über das neue Windows-Tablet aus dem Hause Dell spekuliert, nun stellte der amerikanische Hersteller das Gerät offiziell vor. Das Dell Venue 8 Pro 3000 siedelt sich in der Einsteiger-Klasse an und soll zum Preis von ca. 159 Euro überzeugen.

Im Bezug auf die Ausstattung des Tablets fällt sofort die starke Ähnlichkeit zum 2013 vorgestellten Dell Venue 8 Pro auf. Um den niedrigen Preis zu ermöglichen, wurde hier in einigen Punkten abgespeckt, sodass beispielsweise der Digitizer von der Feature-Liste gestrichen wurde. Desweiteren müssen Käufer im Bezug auf die Leistung des Tablets mit kleinen Einbußen rechnen.

So kommt im neuen Dell Venue 8 Pro 3000 ein Intel Atom Z3735G Quad-Core-SoC mit nur 1 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Zwar dürfte diese Kombination für die meisten Standardanwendungen noch einigermaßen ausreichen, gerade im Hinblick auf die Zukunft finden wir hier jedoch den Schwachpunkt des Tablets. Wie schon beim inoffiziellen Vorgänger löst auch beim neuen Modell das 8 Zoll große IPS-Display mit 1280 x 800 Pixeln auf und der interne Speicher ist mit seiner Größe von 32 GB ausreichend dimensioniert. Abgerundet wird die Ausstattung von einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, einer 2 Megapixel Frontcam sowie Windows 8.1 mit Bing.

Ab dem 4. November wird das neue Dell Venue 8 Pro 3000 unter anderem bei Amazon (Link zum Angebot) zum Preis von 159 Euro vertrieben werden. Im Kaufpreis enthalten sein wird dann ein einjähriges Abonnement für den Microsoft-Dienst Office 365.

via: tabtech

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.