Details zu RIMs Roadmap für 2012 (Gerücht)

Nach einem weniger erfolgreichen Jahr stellen sich viele die Frage, was der Hersteller RIM denn für 2012 in Planung hat und mit welchen Smartphones und Tablets man rechnen kann. Laut einer Quelle von N4BB wird RIM zwei neue PlayBooks vorstellen, eins mit 7“-Display im April und gegen Ende des Jahres ein 10“-Tablet mit LTE. Das erste Smartphone mit Blackberry 10 soll jedoch erst im September auf den Markt kommen.

Das Unternehmen könnte ein neues Smartphone inklusive der neusten Version des OS bereits auf der Blackberry World im Mai zeigen, dann jedoch höchstwahrscheinlich nicht zum Ausprobieren und nur hinter einer Glasscheibe. Version 2.0 für das aktuelle Playbook soll übrigens Ende Februar kommen, da wäre die Blackberry DevCon vom 7. bis 8. Februar doch ein guter Zeitpunkt für eine Ankündigung.

Das größte Problem von Research In Motion wird die Entwicklung des Marktes sein, diese ist momentan rasant und die Konkurrenz wird nicht bis zum Ende des Jahres warten. Man hat sich jedoch für einen Kurswechsel entschieden und dieser benötigt Zeit, ich hoffe man wird seine neuen Produkte dann am Ende nicht halbfertig auf den Markt werden, nur um vielleicht ein paar Monate zu sparen.

RIM: Roadmap für 2012

  • 10″ PlayBook mit LTE im Dezember 2012
  • 7″ PlayBook im April mit HSDPA+
  • Erstes Smartphone mit Blackberry 10 im September
  • PlayBook OS 2.0 Ende Februar
  • Mobile Fusion im April 2012
  • PlayBook Admin Service ebenfalls Ende Februar
  • Zwei neue Curves für Schwellenländer

In einigen Punkten wiederspricht diese Vorhersage übrigens einer älteren Roadmap vom Dezember, die Schnittpunkte sind jedoch eine Präsentation von Blackberry 10 im Frühjahr/Sommer und zwei neue PlayBooks für 2012. Wie immer handelt es sich hier um ein Gerücht und selbst wenn die Aussagen stimmen, so kann sich die Roadmap in so einem Zeitraum auch noch ändern.

Während ich diesen Bericht schreibe berichtet BGR, dass RIM momentan nach Partnern sucht, die ihre Software lizenzieren werden. Es ist auch möglich, dass mehrere Divisionen oder vielleicht das ganze Unternehmen verkauft werden, größter Anwärter soll (wie so oft bei solchen Meldungen) Samsung sein.

via unwired view quelle n4bb

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.