Deus Ex GO für Android und iOS veröffentlicht

Square Enix hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass man noch diese Woche ein neues Spiel veröffentlichen wird und dabei Wort gehalten.

Die Rede ist von Deus Ex GO, dem dritten GO-Spiel von Square Enix. Es soll an die Erfolge von Hitman GO und Lara Croft GO anknüpfen und wurde vor ein paar Tagen für diesen Donnerstag angekündigt. Seit heute kann man es für Android im Play Store und iOS im App Store herunterladen. Der Preis beträgt wie erwartet 5 Euro.

Deus Ex GO
Preis: 1,09 €+
‎Deus Ex GO
Preis: 5,49 €+

Ich habe gestern schon die ersten Meinungen zu Deus Ex GO durchgelesen und die fallen durchaus positiv aus. Das Spiel ist ein bisschen anders als Lara Croft GO, doch der Spielspaß soll durchaus groß sein. Die ersten Bewertungen in den Stores sind ebenfalls sehr positiv. Die folgenden Highlights erwarten euch laut Square Enix:

  • Über 50 herausfordernde Level
  • Live-Inhalte: Jeden Tag ein neues Rätsel
  • Überliste eine große Zahl neuer, einzigartiger Feinde: Wachen, Geschütztürme, Drohnen, Walker und vieles mehr!
  • Hacke das Rätsel: Manipuliere die Umgebung zu deinem Vorteil
  • Erweiterte Rätsel: Löse Rätsel mit Adams kultigen Erweiterungen
  • Eine komplexe Handlung, die dich in Atem hält

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica